Skip to content

Schottlandtips

Schottlandtips published on Keine Kommentare zu Schottlandtips

Linksverkehr:
Mit ein bischen Konzentration ist dies kein Problem. Besonders gewöhnungsbedürftig erscheinen uns die Kreisverkehre (turn around). Es hilft, die Situation einmal vor dem geistigen Auge durchzuspielen (Die Drehrichtung ist entgegengesetzt der Kreisverkehre des Rechtsverkehrs. Somit kommen die Autos aus der anderen Richtung).

Die Regelung fürs Blinken im turn around ist folgende: Dazu stelle man sich vor, dass der Kreisverkehr eine „normal“ Kreuzung wäre.Vor/bei der Einfahrt in den Kreisel  wird wie nachfolgend aufgeführt geblinkt:

Möchte man geradeaus fahren, nicht blinken.
Möchte man links abbiegen, links blinken.
Möchte man rechts abbiegen, rechts blinken.
Möchte man auf der gleichen Straßen zurückfahren auf der man in den Kreisverkehr hineingefahren ist, links blinken.

Bei Erreichen der Ausfahrt aus dem Kreisverkehr, den Blinker links setzen.
Auf ukmotorists.com ist dies nocheinmal bebildert dargestellt.

Geschwindigkeitsbegrenzungen:

Geschwindikeiten_Scot

Promillegrenze:
Es ist kein Alkohol im Straßenverkehr erlaubt, d.h. 0,0 Promille.

Kleidung:
In Schottland ist auch – in Einzelfällen 😉 – mit Regen zu rechnen. Dieser kann auch schon mal den ganzen Tag dauern. Daher unsere Empfehlung: Trotz guter wasserdichter Textilkleidung auch regendichte Überziehkleidung mitnehmen. Dann zieht die Feuchtigkeit nicht in die Motorradkleidung und es kann somit nicht empfindlich kalt werden. Außerdem muss man am nächsten Morgen nicht die noch klammen Klamotten anziehen.

Fahrzeugschutzbrief:
Das Motorrad kann immer mal kaputt gehen, so dass ein Weiterfahren nicht mehr möglich ist. Hier sollte jeder schauen, dass er z. B. über die Mitgliedschaft in einem Automobilclub, über eine Versicherung, etc. sicherstellt, dass im Falle eines Falles er und sein Motorrad sicher nach Hause gebracht werden.

Steckeradapter:
SteckerEs empfiehlt sich einen Steckeradapter im Reisegepäck zu haben, da nicht in allen Fällen die in Deutschland üblichen Stecker in die dortigen Steckdosen passen.

Währung:
In Großbritannien gilt das Brittische Pfund. Der Euro wird nicht akzeptiert.

Fährverbindung
>und auch die Fahrt durch den Eurotunnel von und nach Großbritannien können z.B. über die folgenden Internetseiten gebucht werden:
DFDS Seaways
directferries.de
AFerry

Wir sind auch gerne bei der Buchung entsprechender Verbindungen behilflich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.